In diesem Video zeige ich euch, wie ich meine Haare zu diesem “Balayage Look” gefärbt habe. Ich habe hier eine “Reverse Balayage” Technik benutz. Dabei werden anstatt der Längen die Ansätze gefärbt. Also anstatt dunkles Haar in den von Unten her aufzuhellen, werden die Ansätze bereits blondierter Haare dunkler gefärbt. Somit wird der Anschein erweckt, die Haare wären mit der Balayage Technik blondiert worden, obwohl es gar nicht der Fall ist.

Ich hatte einfach keine Lust mehr jeden Monat meine Ansätze blondieren zu müssen und wollte auch einen natürlicheren Look. Meine Haare waren vorher einfach blondiert und ich hatte circa 2cm Ansatz. Um das Farbergebnis und die Haltbarkeit zu verbessern habe ich zu Anfang noch einen Protein-Filler aufgetragen. Trotz dessen ist das Dunkelblond nach ungefähr einer Woche noch ein bisschen heller geworden, dadurch sieht das ganze jetzt sehr natürlich aus.

Anregung zu diesem Video habe ich mir bei einer amerikanischen Youtuberin, names Elle Bangs (https://www.youtube.com/user/Ellebangs) geholt.

Ich denke, dass dieses Methode auch ein guter Übergang ist, wenn man sein Blond rauswachsen lassen will, aber keine Lust hat, die ganze Zeit mit einem Block-Ansatz rumzulaufen.

Hier die Produkte, die ich benutzt habe:

Haarfärbepinsel und Rührschüssel: Vom Frisörbedarf
Haarclips: Von DM
Handschuhe: Profissimo Einmal- Handschuhe von DM
Vaseline: Soothing Petroleum Jelly von New You Cosmetics (Das ist aus England. Einfache Vaseline oder fettige Creme tut’s aber auch!)

Protein-Filler: Neutral Protein Filler von Colorful (von Amazon)
Farbe: Wella Illumina Color in 8.1 Hellblond Asch (60ml)
Entwickler: Welloxon Perfect in 6% von Wella (60ml)

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und Feedback und fände es toll von euch auf Social Media zu hören.
Ihr findet mich auf Instagram, Twitter & Facebook unter @itsLiaMaria.

source

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen